Archivbild. In diesem Jahr wird aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen kein Chor in dieser Stärke auftreten können. Wir bitten um Verständnis.

Abendlob

Bitte beachten Sie die Vorgaben des Schutzkonzeptes

Aufgrund der Corona-Pandemie sind insbesondere bei Präsenz-Veranstaltungen kurzfristige Änderungen möglich. Bitte beachten Sie die Anmeldewege und das Schutzkonzept, das Sie auf dieser Seite finden.

Anmeldung zum Abendlob erforderlich

Für die Teilnahme am Abendlob im Dom ist eine vorherige Anmeldung erforderlich. Dies können Sie auf der Seite der Dominformation online tun. Das Abendlob am 18. April ist nur für geladene Gäste des Corona-Gedenkens zugänglich. (Nur) für die Teilnahme am 24-Stunden-Gebet  am Samstag, 24. April ist eine Anmeldung vor Ort in Liebfrauen möglich (bitte Zettel mit Kontaktdaten mitbringen!)


Das Abendlob im Dom ist eine feste Größe der Heilig-Rock-Tage und gerne genutzte Gelegenheit, den Tag mit Musik, Stille und Gebet ausklingen zu lassen. Das Abendlob beschließt, beruhigt, regt an, rüttelt auf, provoziert, inspiriert, kurz gesagt: Es ermöglicht in der Verbindung von Musik, Wort und der besonderen Stimmung im Dom einen persönlichen Interpretations- und Erfahrungsraum.

Das Abendlob am Freitag, 16. April, mit Bischof Dr. Felix Genn, Münster, das Abendlob am Sonntag, 18. April (nur für geladenene Gäste des Corona-Gedenkens) und das Abendlob am Mittwoch, 21. April finden Sie auch als Livestream auf unserer Video-Seite online


  • Freitag, 16. April | Ubi caritas et amor | 21.00 Uhr

    Wort

    Bischof Dr. Felix Genn, Münster

    Musik

    Moderne geistliche Lieder und Gospels 
    Vokalsolisten von Carduelis Oberwesel
    Leitung: Regionalkantor Lukas Stollhof

    Das Abendlob wird live gestreamt. Sie finden es auf unserer Video-Seite.

  • Samstag, 17. April - Dir singt mein Herz! | 21.00 Uhr

    Wort

    Judith Rupp, Pressesprecherin, Trier

    Musik

    Chormusik für gleiche Stimmen von Dvorak, Wallrath u.a.
    Mädchenchor am Trierer Dom
    Leitung: Domkantorin Gabriele Sichler-Karle

    Mädchenchor am Trierer Dom

  • Sonntag, 18. April | Bleib bei uns, denn es will Abend werden | 21.00 Uhr

    Wort

    Bischof Dr. Stephan Ackermann, Trier 

    Musik

    Werke von Bach und Brahms 
    am nationalen Gedenktag für die Opfer der Corona-Pandemie
    Vokal- und Instrumentalsolisten
    Leitung: Domkapellmeister Thomas Kiefer

    Dieses Abendlob ist zum Gedenken an die Toten der Corona-Zeit und nur für geladene Gäste - Familienangehörige - zugänglich. Wir bitten um Verständnis.

    Sie können das Abendlob als Livestream hier online mitbeten.

  • Montag, 19. April | We are family! – Hausgemacht I | 21.00 Uhr

    Wort

    Sr. Ursula Hertewich OP, Koblenz-Arenberg

    Musik

    We are familiy! - Hausgemacht I
    Geistliche Musik für Sopran, Bariton und Orgel
    Ruth und Christoph Michael (Gesang), Anne Michael (Orgel)

  • Dienstag, 20. April | We are family! – Hausgemacht II | 21.00 Uhr

    Wort

    Pfarrerin Vanessa Kluge, Kirchengemeinde Ehrang, Skriba im Ev. Kirchenkreis Trier

    Musik

    We are familiy! - Hausgemacht II
    Improvisationen über Heilig-Rock-Gesänge für Orgel, Rhodes Piano, Synthesizer und Gesang
    Josef, Johannes und Franziska Still

  • Mittwoch, 21. April | We are family! – Hausgemacht III | 21.00 Uhr

    Wort

    Hannah Küppers, Studentin, Trier

    Musik

    We are familiy! - Hausgemacht III
    Musik für drei Violoncelli von Haydn, Cervetto und Popper
    Reutlinger-Cello-Trio (Lea, Katrin und Moritz Reutlinger)

    Dieses Abendlob wird auch live gestreamt. Sie finden es auf unserer Video-Seite.

  • Donnerstag, 22. April | We are family! – Hausgemacht IV | 21.00 Uhr

    Wort

    Christian Otterbach, Journalist, Schillingen

    Musik

    We are familiy! - Hausgemacht IV
    Kammermusik für Streicher und Orgel von Bach, Mozart und Krupp
    Irmgard, Magdalena (Violinen), Ulrich (Klavier) und Jakob (Kontrabass) Krupp

  • Freitag, 23. April| Festliche Orchestermusik | 21.00 Uhr

    Wort

    Domvikar Marco Weber, Trier

    Musik

    Barockorchester L’arpa festante
    Leitung: Domkapellmeister Thomas Kiefer 

Das Programm als PDF

Alle Informationen auf einen Blick - Aktuelle Änderungen sind aufgrund der Corona-Pandemie möglich und wahrscheinlich! Bitte beachten Sie auch das Schutzkonzept und die Anmeldemöglichkeiten auf dieser Seite. 

Unser Programmheft

Programm herunterladen
(aktualisiert am 14.4.)