Herzlich laden wir alle Menschen zu den 21. Heilig-Rock-Tagen ein.

Sie finden vom 16. bis 25. April 2021 unter dem Leitwort „Du bist meine Zuversicht“ statt, jedoch nicht wie gewohnt.
Aufgrund der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Schutzmaßnahmen bieten sie in diesem Jahr unterschiedliche Gottesdienste im Dom und zahlreiche Online-Angebote. Die wunderbaren Begegnungen vieler Menschen müssen aufgrund der Situation leider entfallen.

Mit den Heilig-Rock-Tagen unter den Bedingungen der Corona-Pandemie möchte das Bistum Trier ein Signal der Hoffnung, der Zuversicht und der Solidarität setzen.

Die Mariensäule wird in den zehn Tagen in einem hoffnungsfrohen Licht erstrahlen.

Unser Programm

Freitag, 16. April
Eröffnungstag

Samstag, 17. April
Ökumenischer Gottesdienst, kfd, Fachtag Ehrenamt, Hospizbewegung

Sonntag, 18. April
Corona-Opfer-Gedenktag, Würdigung Ehrenamt, Domwort

Montag, 19. April
Ökumenischer Pilgerweg, Kinder- und Jugendschutz, Muttersprachliche Seelsorge

Dienstag, 20. April
Besucherdienst, Orden, Pfarrsekretärinnen, Kita-Kinder

Mittwoch, 21. April
Kita-Kinder, KHG, Mentorate, Fakultät, Gemeinschaft Sant'Egidio

Donnerstag, 22. April
Pilgerweg der Arbeit, Soziale Lerndienste

Freitag, 23. April
Ehejubilare, Verleihung Umweltpreis, Taizé-Gebetskreis

Samstag, 24. April
Jugendtage, Bolivienpartnerschaft, Ehrenamt, Musikkirche Live, 24-Stunden-Gebetsaktion - Weltgebetstag um geistliche Berufungen

Sonntag, 25. April
Erwachsenenfirmung, Jugendtage, 24-Stunden-Gebetsaktion - Weltgebetstag um geistliche Berufungen


Pressemeldungen

Bistum Trier

Zahlreiche Angebote während der Heilig-Rock-Tage werden live übertragen bzw. gestreamt.

Alle Informationen über Live-Übertragungen und Streams finden sich hier im Überblick


Das Programm als PDF

Alle Informationen auf einen Blick - Aktuelle Änderungen sind aufgrund der Corona-Pandemie möglich und wahrscheinlich! Bitte beachten Sie auch das Schutzkonzept und die Anmeldemöglichkeiten auf dieser Seite. 

Unser Programmheft

Programm herunterladen


Bitte beachten Sie die Vorgaben des Schutzkonzeptes

Aufgrund der Corona-Pandemie sind insbesondere bei Präsenz-Veranstaltungen kurzfristige Änderungen möglich. Bitte beachten Sie die Anmeldewege und das Schutzkonzept, das Sie auf dieser Seite finden.

Anmeldung erforderlich

Für die Pontifikalämter, Hl. Messen, Vesper und Abendlob im Dom ist eine vorherige Anmeldung erforderlich. Dies können Sie auf der Seite der Dominformation online tun. Das Abendlob am 18. April ist nur für geladene Gäste des Corona-Gedenkens zugänglich.

Für die ökumenischen Mittagsgebete und die Gebetsstunden um 16:30 Uhr ist eine Anmeldung direkt vor Ort im Dom möglich (bitte Zettel mit Kontaktdaten mitbringen!)

Für die Teilnahme am 24-Stunden-Gebet am Samstag, 24. April ist eine Anmeldung vor Ort in Liebfrauen möglich (bitte Zettel mit Kontaktdaten mitbringen!)