Navigation überspringen
 
13. - 22.4.2018
Kulturelle
Angebote
Band im Kulturzelt
Logo Heilig-Rock-Tage

Kulturzelt

Täglich | Domfreihof

Vor der eindrucksvollen Kulisse der Westfassade des Trierer Doms bieten wir im Kulturzelt ein wunderbares Programm.

Atempause – die Mittagsmeditation

Täglich 15 Minuten | 13.00 Uhr
Dom | Treffpunkt Schriftenstand

Der Trierer Dom ist reich an Bildern, Figuren und Gegenständen, in denen der Glaube zum Ausdruck kommt. Die 15-minütigen Atempause erschließt jeweils ein ausgewähltes Objekt künstlerisch und meditativ. Ein Angebot für alle, die kurz verweilen und Bekanntes und Unbekanntes neu entdecken möchten.

Der Trierer Dom
Trierer Dom zur blauen Stunde (davor das Kulturzelt)

„Orte der Muße“

Täglich | Infozelt, Hauptmarkt

Zwei kreative Angebote laden in Vorbereitung auf die Ausstellung „LebensWert Arbeit“ (im Museum am Dom vom 5.5.-21.10.2018) dazu ein, Arbeitsstress und Alltagshektik zu unterbrechen und an „Orten der Muße“ Ruhe, Besinnung und Möglichkeiten zu spielerisch-künstlerischer Selbstentfaltung zu finden.

Muße-Station 1 präsentiert das Globusspiel des Nikolaus von Kues. Erwachsene und Kinder erhalten die Gelegenheit, ihre Wurfgeschicklichkeit und Treffsicherheit unter Beweis zu stellen. Das Globusspiel bietet die Gelegenheit, sich mit den Fragen des Lebens und Glaubens „spielerisch“ auseinanderzusetzen. Es kann einzeln und mit viel Gewinn und Vergnügen auch in kleinen Gruppen gespielt werden.

Muße-Station 2 macht bekannt mit der Ornamentik des Trierer Doms. Eine erstaunliche Formenvielfalt wird entdeckt und fragt nach der historischen Zuordnung sowie religiösen Bedeutung einzelner Figuren. Neben dem erforderlichen Sachwissen eröffnet vor allem das Ausmalen der Zeichen und Symbole einen neuen und unbeschwerten Zugang zur faszinierenden Welt des künstlerischen Handwerks. Werden Sie schöpferisch und vergessen Sie darüber Alltag und Sorgen.

Angebote der Dominformation

Der Trierer Dom ist die älteste Bischofskirche Deutschlands und UNESCO-Welterbe, in dem sich Kunst-, Bau- und Glaubensgeschichte aus über 1700 Jahren nachvollziehen lassen. Als lebendiges Zeugnis des Glaubens ist er auch eine bedeutende Wallfahrtsstätte. Wir laden Sie ein auf eine Spurensuche von der Spätantike bis zur Gegenwart.

Domführung für Einzelbesucher

Dauer60 Minuten plus 15 Minuten Vorführung des Domfilms
Zeitpunkttäglich um 13.30 Uhr, außer 17. und 18. April
TreffpunktSchriftenstand im Dom
KostenbeitragErwachsene 5 Euro, ermäßigt 3 Euro, Familie 10 Euro
KartenvorverkaufDom-Information oder unter www.ticket-regional.de

Domführung für Gruppen

Gruppen bitten wir, sich rechtzeitig mit der Dom-Information in Verbindung zu setzen zur Reservierung einer eigenen Gruppenführung (50 Euro/Gruppe bis 15 Personen).

Filmvorführung "Der Dom zu Trier"

In der Dom-Information besteht die Möglichkeit, auf Anfrage kostenfrei einen 15-minütigen Film über den Trierer Dom anzusehen (bei Veranstaltungen im Mediensaal ist eine Filmvorführung nicht möglich).