Navigation überspringen
 

Abendlob

Flyer Abendlob
Deckblatt Abendlob

Das Abendlob inspiriert durch seine wunderbare Verbindung von geistlichem Wort und Musik in der besonderen Stimmung im Dom. Es beginnt immer um 21 Uhr im Dom. Ausnahme: das Taizé-Gebet am Samstag, 29. April. Es beginnt bereits um 20 Uhr.

Nach dem Abendlob bleibt die Heilig Rock-Kapelle noch für ein kurzes Gebet geöffnet - und wird anschließend mit einem kurzen Stations-Gottesdienst für die Nacht verschlossen. | Zeit: variabel, in der Regel kurz nach 22.00 Uhr 

Domkapellmeister Thomas Kiefer über das Abendlob


Freitag, 28. April - "Listen to the Spirit calling you!"

Mädchenchor am Trierer Dom
Mädchenchor mit Kerzen

Musik

Chormusik von Aniceto Nazareth, Javier Busto, Rihards Dubra und anderen
Mädchenchor am Trierer Dom
Leitung: Domkantorin Christina Elting

Wort

Domvikar Marco Weber, Trier

Samstag, 29. April - Taizé-Gebet | 20.00 Uhr

Taizé-Gebet im Dom mit vielen Kerzen

Die Gesänge aus Taizé – dem kleinen Ort im französischen Burgund – sind die Basis des Taizé-Gebetes. Seit 1996 findet das Taizé-Gebet, getragen vom ökumenischen Gebetskreis Trier, während der Heilig-Rock-Tage statt.

Sonntag, 30. April - "Ihr seid die Gesegneten des Herrn!"

Hermann Josef Schein
Zeichnung Hermann Josef Schein

Musik

Geistliche Madrigale des Frühbarock aus Johann Hermann Scheins „Israels Brünnlein“
Vokalsolisten Dom zu Trier, Gerd Demerath (Theorbe),
Ulrich Krupp (Orgelpositiv)
Leitung: Domkapellmeister Thomas Kiefer

Wort

Pfarrer Benedikt Welter, Saarbrücken

Montag, 1. Mai - "Jesu, meine Freude!"

Kammerchor Neuwied
Kammerchor Neuwied von oben (in den Bänken sitzend)

Musik

Motette BWV 227 von Johann Sebastian Bach Kammerchor Neuwied
Leitung: Regionalkantor Thomas Sorger

Wort

Judith Rupp, Trier

Dienstag, 2. Mai - Abendlobmodern!

Thomas Hammes
Thomas Hammes mit Trompete in der Hand

Musik

Petr Eben: „Okna“ für Trompete und Orgel (1976) Zyklus über vier Glasmosaikfenster Marc Chagalls in der Synagoge des Hadassah Hospital Jerusalem
Thomas Hammes (Trompete), Domorganist Josef Still (Orgel)

Wort

Harald Orth, Studiendirektor i.K., Koblenz

Mittwoch, 3. Mai - "Seit Menschen leben, rufen sie nach Gott!"

Streichquartett des AMG
Orchester des AMG

Musik

Bruno Bjelinski: „Drei biblische Legenden"
Lars-Erik Larsson: Concertino für Posaune und Orchester 
Orchester des Bischöflichen Angela-Merici-Gymnasiums Trier
Carolin Welter, Posaune
Leitung: Ulrich Krupp

Wort

Pastoralreferentin Nicole Stockschlaeder, Remagen-Kripp

Donnerstag, 4. Mai - "Vertraut den neuen Wegen!"

Ensemble Picante
Ensemble Picante

Musik

Geistreich und Weltnah – Vokalmusik im Crossover
Ensemble Picante

Wort

Pastoralreferent Sandro Frank, Trier

Freitag, 5. Mai - "Vergiß, o Seele, nun die Angst!"

Trierer Domsingknaben
Domsingknaben

Musik

Bach-Kantate: Wachet auf, ruft uns die Stimme! Johann Sebastian Bach BWV 140
Trierer Domsingknaben
Vokalsolisten
Neumeyer Consort
Leitung: Domkapellmeister Thomas Kiefer

Wort

Prof. Dr. Hans-Georg Gradl, Trier

Samstag, 6. Mai - "Pro-Vocation!"

Der Andere Chor Dillingen
Chor in einer beleuchteten Kirche

Musik

A Gospel-Celebration
Kirk Smith, Heartchor und Der Andere Chor Dillingen
Leitung: Dekanatskantor Thomas Bernardy 

Wort  

Pfarrerin Christine Unrath, St. Wendel