Erwachsenen-Firmung

Samstag, 7. Mai 2022 

Die Erstkommunion in der Familie, die Anfrage, Pate oder Patin zu werden, eine Taufe, ein Kirchenaustritt oder ein Kircheneintritt, ein Lebensabschnitt, eine Krise... dies sind Anlässe, (wieder einmal) nach dem eigenen Glauben zu fragen.
Was bedeutet mir mein Glaube an Gott?
Warum bin ich katholisch?
Wie kann ich mehr meinen Glauben leben?

Die Firmung ist eines der drei sogenannten Initiations­sakramente des Christ-Werdens. Dabei wird das in der Taufe Begonnene in der Firmung weitergeführt und vollendet. Im Zentrum steht die Zusage des Heiligen Geistes als Stärkung und Befähigung zum christlichen Leben. Sich als erwachsener Mensch firmen zu lassen ist ein deutliches Statement und ein Anlass für ein Fest!

8.30 Uhr
VorgesprächBischöfliches Generalvikariat Konferenzraum A/B

10.00 Uhr
Pontifikalamt | Dom
mit Weihbischof Franz Josef Gebert
Anschließend: Prozession zur Heilig-Rock-Kapelle mit Öffnung der Kapelle
Anschließend: Empfang und Begegnung | Domkreuzgang
Anschließend: Möglichkeit zur Teilnahme an den Angeboten der Heilig-Rock-Tage