Tag des ehrenamtlichen Engagements: Sonntag, 5. Mai

„Menschen engagieren sich in der Kirche, wenn sie erleben, dass sie angesprochen, beteiligt und wertgeschätzt sind“
(heraus gerufen, 33).

Das ehrenamtliche Engagement von rund 80.000 Menschen im Bistum Trier schafft in seiner Vielfalt an Gaben und Fähigkeiten einen weiten Raum, in dem Glaube und Kirche sich konkretisieren.
Während der ­Heilig-Rock-Tage soll diese Vielfalt am Tag des ehrenamtlichen Engagements sichtbar werden. Mit fachlichen und spirituellen Impulsen, durch Austausch, Beratung und vielfältige Workshops können die Engagierten dem auf die Spur kommen, was ihnen in ihrem ehrenamtlichen Dienst weiten Raum geben kann. So wird der Bereich rund um den Dom zum Begegnungs- und Erfahrungsort für alle, die sich im Bistum Trier engagieren oder auf der Suche nach einem Tätigkeitsfeld für sich sind. Die Würdigung von Personen und Initiativen bildet den feierlichen Abschluss des Tages.

Tagesablauf

10.00 Uhr
Pontifikalamt mit Bischof Didier Berthet aus St. Dié und Bischof Dr. Stephan Ackermann | Dom

11.30 - 12.30 Uhr
Eröffnung „Tag des Ehrenamtlichen Engagements“ durch Bischof Stephan Ackermann und Weihbischof Robert Brahm mit Verleihung der Bistumsmedaille an Herrn Horst Ziegler und der Dankesurkunde an Frau Gisela Gillen. Die Band „Tintagel Heads“ begleitet musikalisch und lädt zum Mitsingen ein. | Kulturzelt, Domfreihof

12.30 - 13.30 UHR
Gemeinsames Mittagessen für die ehrenamtlich Engagierten und ihre Angehörigen (bitte anmelden) | Begegnungszelt Bischof-Stein-Platz

13.30 - 17.00 Uhr
Workshops zum Leitwort der Heilig Rock Tage: Bibel, Tanz, Diakonisches Engagement, Beteiligung – synodales Prinzip, Spannungsfeld – Ehrenamt und Erwerbsarbeit

Café Ehrenamt
Wir wollen zuhören. Wir wollen reden. Wir müssen reden. Begegnung, Austausch, Beratung, Information, Kaffee und Gebäck Kulturzelt auf dem Domfreihof

Aktionsmeile
mit Mitmachaktionen, Informationen und Begegnungsmöglichkeiten | Pagodenzelte und Stände auf dem Domfreihof

17.00 Uhr
Die Kirche ist und bleibt im Dorf! Würdigung von Ehrenamtsinitiativen durch Weihbischof Robert Brahm
Besuchsdienst für Senioren Wittlich-Lüxem | Engagierte im Projekt „Leben und Älterwerden in Remagen mitgestalten“, Caritasverband Rhein-Mosel-Ahr e.V. | Förderverein der Pfarrgemeinde Gutweiler | Hospizhelfer des Malteser Hilfsdienstes e.V. Trier-Saarburg | Kulturzelt, Domfreihof
Anschließend: Möglichkeit der Teilnahme an den Angeboten des Bistumsfestes

Informationen:
www.ehrenamt.bistum-trier.de
Flyer Ehrenamtstag


Michaela Tholl über den Tag des ehrenamtlichen Engagements


Kooperationspartner des Arbeitsbereichs Ehrenamtsentwicklung sind:

  • Arbeitsbereich Diakonische Pastoral im Bischöflichen Generalvikariat Trier
  • Diakonisches Engagement – Caritasverband für die Diözese Trier e. V. 
  • Willkommensnetz im Bistum Trier
  • ­Zentrum für Stiftungen und Fundraising im Bistum Trier
  • Fachstelle Kinder- und Jugendschutz im Bistum Trier
  • AG der Verbände im Bistum Trier
  • Katholikenrat im Bistum Trier.