Samstag, 7. Mai

Muttersprachliche Gemeinden | Workshops "Mission bei uns" | Wallfahrt Kolpingwerk | 

Weltkirche-Tag | Café International | MusikkircheLive | 

Pilgerfahrt und Begegnungstag der Menschen mit und ohne Behinderungen | 

24-Stunden-Gebetsaktion – Weltgebetstag um geistliche Berufungen

Bericht vom Samstag, 7. Mai

„Ein Stückchen Heimat in Deutschlands ältestem Bistum“

Internationales Flair bei den HRT: Muttersprachliche Gemeinden feierten die Messe der Nationen und trafen sich beim Café International der KAB. Mit dabei auch Bischof Aurelio Pesoa Ribera aus Bolivien.

Zur Pressemeldung

Fotogalerien vom 7. Mai

Begegnung der muttersprachlichen Gemeinden

Messe der Nationen

Begegnungstag der Menschen mit und ohne Behinderung / Installation „Gestrandet am Rande Europas"

Ökumenisches Mittagsgebet auf dem Hauptmarkt mit Christopher Hoffmann

Impressionen vom Domfreihof und Konzert Chuquiago & Willi Clare

24 Stunden-Gebet und MusikkircheLive

Abendlob mit Stephan Wahl

Videos vom 7. Mai

Tagesprogramm

9.00 Uhr 
Statio Öffnung der Heilig-Rock-Kapelle | Dom

10.00 Uhr 
Workshop (I) "Mission bei uns"“ | Remise Museum am Dom

ab 10.00 Uhr 
Weltkirche-Tag mit Flashmob Workshop| Kulturzelt, Domfreihof

ab 10.00 Uhr 
Wallfahrt Kolpingwerk/ Podiumsgespräch | Kolpinghaus

ab 10.30 Uhr 
Pilgerfahrt und Begegnungstag der Menschen mit und ohne Behinderungen | Konviktshof

12.15 Uhr täglich
Mittagsgebet | Hauptmarkt
mit Pastoralreferent Christopher Hoffmann, Rundfunk­beauftragter der Diözese beim SWR

12.30 Uhr
Wort-Gottes-Feier mit Menschen mit und ohne Behinderungen
mit Weihbischof Robert Brahm

13.00 Uhr täglich
Atempause - Die Mittagsmeditation
Treffpunkt Eingang Domkreuzgang, Hinter dem Dom

ab 14.00 Uhr
Café International| Kulturzelt, Domfreihof
Begegnung der muttersprachlichen Gemeinden

ab 15.30 Uhr zum Teil online
24-Stunden-Gebet um geistliche Berufungen

16.00 Uhr
Workshop (II) "Mission bei uns"| Remise Museum am Dom

16.00 Uhr
FRIEDENSGEBET UKRAINEDom, Josefsaltar

17.00 Uhr
Messe der Nationen – Pontifikalamt | Dom auch online  auch live im OK54
mit Weihbischof Jörg Michael Peters und Bischof Aurelio Pesoa Ribera OFM, Vorsitzender der bolivianischen Bischofskonferenz
Zum Video
Anschließend: Prozession zur Heilig-Rock-Kapelle

18.00 Uhr auch online
MusikkircheLive | Jesuitenkirche
Zum Video

19.00 Uhr täglich auch live im OK54
Begegnung und Konzert | Kulturzelt, Domfreihof 
Chuquiago & Willy Claure
Zum Video

21.00 Uhr täglich auch live im OK54
Abendlob | Dom 
Musik: Johann Sebastian Bach: Osteroratorium BWV 249;
Chöre und Arien aus Georg Friedrich Händels Messias
Trierer Domchor, Solisten, Schöneck-Ensemble Koblenz 
Leitung: Domkapellmeister Thomas Kiefer
Wort: Stephan Wahl, Jerusalem
Zum Video

Lobpreis

Lobpreis und Anbetung sind Ausdrucksmöglich­keiten des christlichen Glaubens. Man könnte sagen sie sind gesungenes Gebet. Im Lobpreis erweist man Gott Ehre und rühmt seine Taten. In der Anbetung verehrt man Gottes Wesen. Lobpreis und Anbetung ist das, was die Engel im Himmel tun: Gott auf alle erdenkliche Weise loben, ihm die Ehre geben und zum Ausdruck bringen, dass Gott Gott ist. Heute wird unter dem Begriff „Lobpreis und Anbetung“ eine neue Art der Kirchenmusik verstanden, die gegen Ende des 20. Jahrhunderts in der charismatischen Bewegung entstand. Stilistisch orientiert sich Lobpreis und Anbetung an der Rock- und Popmusik, hat sich aber inzwischen schon fast zu einem eigenen Musikstil entwickelt.


Das vollständige Programm der Heilig-Rock-Tage als PDF

Alle Informationen auf einen Blick - Die Vielfalt der Angebote prägt das Bistumsfest. Wir freuen uns auf das bunte Programm und die Begegnungen.

Unser Programmheft

Programm herunterladen