Jugendtag, Begegnungstag für Menschen ohne und mit Behinderung, Ökumenischer Gottesdienst, Kolping-Wallfahrt, Konfessionsverbindende Paare, Taizé-Gebet


Tagesprogramm

10.00 Uhr
Ökumenischer Gottesdienst | Dom
Anschließend: Statio Öffnung Heilig-Rock-Kapelle | Heilig-Rock-Kapelle

12.15 Uhr
Mittagsgebet | Hauptmarkt täglich
Pfarrer Ralf Staymann, Altkatholische Kirche Koblenz

13.00 Uhr
Atempause | Dom

14.00 Uhr
Wortgottesdienst mit Weihbischof Franz Josef Gebert | Dom
gestaltet von Menschen mit und ohne Behinderungen

17.00 Uhr
Jugendgottesdienst mit Weihbischof Jörg Michael Peters | Dom
Anschließend: Prozession zur Heilig-Rock-Kapelle

19.00 Uhr
Konzert | Kulturzelt, Domfreihof
"Heimat Europa" - eine musikalisch-szenische Collage

20.00 Uhr
Taizé-Gebet | Dom
Anschließend: Statio Schließung Heilig-Rock-Kapelle

  • Jugendtag

    Herzlich eingeladen sind Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene.

    9.30 Uhr
    Jugendpilgerweg „Dein Weg zählt“
    Möglichkeit zum begleiteten Jugendpilgerweg zu Fuß von Biewer nach Trier

    13.00 Uhr
    Begrüßung aller Teilnehmenden am Jugendtag | Angela-Merici-Gymnasium Trier

    13.30 bis 15.30 Uhr
    Workshop-Angebote (Spiel, Spaß, Kunst, Kultur, Sport, Bildung, Politik...) für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene von 9 bis 27 Jahren

    16.45 Uhr
    Einstimmung zum Jugendgottesdienst | Dom

    17.00 Uhr
    Jugendgottesdienst mit Weihbischof Jörg Michael Peters | Dom
    Anschließend: Prozession zur Heilig-Rock-Kapelle

    19.00 Uhr
    „Heimat Europa“ – eine musikalisch-szenische Collage mit Schülerinnen des Bischöflichen Angela-Merici-Gymnasiums | Kulturzelt, Domfreihof

    20.00-22.30 Uhr
    Taizé-Gebet | Dom

    Informationen
    Die detaillierte Ausschreibung mit allen Infos und dem Anmeldeformular stehen zur Verfügung unter www.jugend-bistum-trier.de

  • Begegnungstag

    Menschen mit und ohne Behinderungen – Begegnungstag der Menschen aus Einrichtungen

    9.00 – 15.00 Uhr

    Im Zugehen auf die Heilig-Rock-Tage sind Bewohnerinnen und Bewohner aus den Einrichtungen für Menschen mit Behinderung eingeladen zum Entdecken von
    •    neuen Orten und Räumen in ihrer näheren und weiteren Umgebung
    •    anderen Menschen und Kulturen
    •    den eigenen Wünschen und Träumen
    •    den Grenzen, die andere Menschen bauen (bauliche Barrieren)
    •    was noch alles möglich ist
    •    was hinter dem „Horizont“ liegt
    •    wie es ist, alte Räume neu zu gestalten
    •    mit Gottes Hilfe Mauern zu überspringen

    9.00 Uhr
    Ankommen | Kulturzelt, Domfreihof
    Begrüßung
    Vorstellen der „Entdeckungen“

    10.30 Uhr
    Workshops | Rund um den Dom

    13.00 Uhr
    Atempause | Dom

    12.30 Uhr
    Mittagessen | Kulturzelt, Domfreihof

    14.00 Uhr
    Abschlussgottesdienst | Dom

  • Gegen den Strom – zu Wasser, zu Land auf dem Weg zu Dir

    Pilgerfahrt vom 30. April bis zum 4. Mai 2019 nach Trier


    Unter diesem Motto begeben sich junge Menschen aus dem Heinrich-Haus Neuwied auf dem Kajütboot Pollux auf Pilgerfahrt.
    Das Boot ist in Eigenarbeit als Projekt mit Jugendlichen des Berufsbildungswerkes (BBW) Neuwied barrierefrei ausgebaut worden, so dass auch Rollstuhlfahrer problemlos die Mosel erobern können.
    Gestartet wird in Koblenz, Ziel ist der Begegnungstag der Einrichtungen für Menschen mit Behinderung. Unterwegs möchten wir gerne vielen Menschen begegnen, mit ihnen ein Stück Weg gehen, Orte des Glaubens entlang der Mosel entdecken und natürlich auch Boot fahren. Dabei dreht sich alles um das diesjährige Leitwort: „Du schaffst unseren Schritten weiten Raum“.
    Wir hoffen darauf, dass viele Interessierte uns einladen und uns ihre Welt zeigen. Gruppen, Einrichtungen und Orte – weiten Raum wollen wir entdecken.
    Am Begegnungstag wollen wir unsere „frischen“ Erfahrungen einbringen, im Gebet vor Gott tragen und in der Gemeinschaft feiern.

  • Ökumenischer Gottesdienst

    10.00 Uhr | Dom
    Gestaltet und verantwortet von der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) in der Region Südwest,
    Gottesdienstleitung: Bischof Dr. Stephan Ackermann.
    Vierzehn Kirchen und kirchliche Gemeinschaften laden ein unter dem Motto der diesjährigen Heilig Rock Tage: heraus gerufen. Du schaffst unsern Schritten weiten Raum.

    Musik:

    unter der Leitung von Kreiskantor Roland Lißmann singen im Dom gemeinsam:
    FriFra Voce (Jugendchor des Kirchenkreises Obere Nahe)
    Kammerchor des Kirchenkreises Obere Nahe
    Kantorei Obere Nahe
    Kantorei Idar-Oberstein

  • Konfessionsverbindende Paare: Erzähl-Café mit Bischof Stephan

    14.30 Uhr | Cafeteria des Bischöflichen Generalvikariates
    Gespräch Bischof Dr. Stephan Ackermann mit konfessionsverbindenden Ehepaaren

    2018 trafen sich erstmalig konfessionsverbindende Ehepaare mit Bischof Dr. Stephan Ackermann zu einem Erfahrungsaustausch. Themen waren vor allem die Erfahrungen, die diese Menschen gemacht hatten bei der Eheschließung und bei der Mit-Feier der Hochfeste in der katholischen Kirche. Die guten Erfahrungen ermutigen zu einem zweiten „Erzähl­café“. Bei Kaffee und Kuchen ist Gelegenheit, uns von Ihren Erfahrungen zu berichten: Wie leben Sie die beiden Konfessionen innerhalb Ihrer Familie bei Feiertagen? Wie sind die Absprachen bei religiöser Erziehung?
    Und: Hat sich seit dem letzten Jahr etwas für Sie beim Gottes­dienstbesuch geändert? Das sind unsere Anfragen an Sie als Expertin und Experte. Bischof Dr. Stephan Ackermann wird bei diesem Nachmittag mit dabei sein, mit Ihnen diskutieren und Ihre Erfahrungen hören wollen.

    Flyer

  • Kolping-Wallfahrt „Wir zeigen Flagge“

    9.10 Uhr
    Treffen der Bannerträger | Kolpinghaus in der Dietrichstr. 42, Trier

    9.30 Uhr
    Kolpingzug durch die Innenstadt zum Dom

    10.00 Uhr
    Ökumenischer Gottesdienst | Dom
    Anschließend: Prozession zur Heilig-Rock-Kapelle

    17.00 Uhr
    Jugendgottesdienst mit Weihbischof Jörg Michael Peters | Dom

    19.00 Uhr
    „Heimat Europa“ – eine musikalisch-szenische Collage mit Schülerinnen des Bischöflichen Angela-Merici-Gymnasiums| Kulturzelt, Domfreihof

    20.00 Uhr
    Taizé-Gebet | Dom

  • Kolping-Roadshow „Integration“

    Ganztägig| Domfreihof
    Die Kolping Roadshow „Integration“ ist für alle Interessierten offen. Für jede Altersgruppe gibt es Spiel- und Mitmachaktionen, Texttafeln, Bildungsfilme, multimediale Elemente und interaktive Methoden zur Aneignung von Hintergrundwissen über Flucht, Migration und Integration. Das Angebot zeigt Beispiele aus der Arbeit mit Geflüchteten und erzählt von gelungener Integration.