Europäischer Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung

„Tempo machen für Inklusion – barrierefrei zum Ziel!“

Donnerstag, 5. Mai 2022 | 10.30 - 16.00 Uhr
Aktionszelt, Hauptmarkt, Trierer Innenstadt

Am 5. Mai 2022 feiert der Europäische Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung sein 30. Jubiläum. Der Tag wurde 1992 von der Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland (ISL) initiiert 
und findet 2022 zum 30. Mal statt.

„Mache dich auf“ und lebe inklusiv! Wir machen Tempo für Inklusion! 

Das Arbeitsfeld Inklusion, die Tonpost und die Gehörlosen­gemeinde laden Sie herzlich ein, Inklusion zu erleben. Beteiligen Sie sich an unserer Kreativaktion zum Protesttag für die Rechte von Menschen mit Behinderung, probieren Sie aus, was einem blinden oder gehörlosen Menschen im Alltag hilft. Wir zeigen Ihnen: Was bedeutet Inklusion? Wie sieht eine inklusiv gestaltete Welt aus?

Von 10.30 bis 16.00 Uhr sind wir an unserem Stand für Sie da.

Was bedeutet INKLUSION für mich?
„Für mich bedeutet Inklusion eine Änderung im Denken, Fühlen und Handeln, ein Prozess, bei dem sich die Haltung der Menschen in Kirche, Gesellschaft und Arbeitsleben verändert. Und dazu braucht es Aufbruch und vor allem Begegnung, um Barrieren abzubauen. Also mache dich auf und lebe inklusiv!“ –Nadja Merz

Wir freuen uns auf Ihren Besuch: