Abendlob

Seit über 20 Jahren kommen die zahlreichen Besucher der Heilig-Rock-Tage, dem Trierer Bistumsfest in der Osterzeit, am Ende eines jeden Tages um 21 Uhr zum Abendlob in den Dom. Das Abendlob beschließt, beruhigt, regt an, rüttelt auf, provoziert, inspiriert, kurz gesagt: Es ermöglicht jedem Besucher in der Verbindung von Musik, Wort und der besonderen Stimmung im Dom einen persönlichen Interpretations- und Erfahrungsraum. Die Wortbeiträge übernehmen bundesweit tätige Persönlichkeiten aus Kirche, Politik und Gesellschaft.

Nach dem Abendlob bleibt die Heilig Rock-Kapelle noch für ein kurzes Gebet geöffnet - und wird anschließend mit einem kurzen Stations-Gottesdienst für die Nacht verschlossen. (Zeit: variabel, in der Regel kurz nach 22.00 Uhr).

  • Freitag, 24. April | Chormusik für Knabenchor | 21.00 Uhr

    Musik

    Paderborner Domchor
    Leitung: Domkapellmeister Thomas Berning
    www.paderborner-dommusik.de

  • Samstag, 25. April - Taizé-Gebet | 20.00 Uhr (!)

    Der ökumenische Gebetskreis Trier orientiert sich bei seinen Treffen an der Form des Gebets von Taizé. Die Gesänge aus Taizé – in viele Sprachen übersetzt und weltweit gesungen – sind die Basis der Gebete. Sie finden seit der Heilig-Rock-Wallfahrt 1996 im Trierer Dom statt.
     

  • Sonntag, 26. April | Lobt den Herrn, alle Völker! | 21.00 Uhr

    Musik

    Mädchenchor am Trierer Dom
    Leitung: Domkantorin Christina Elting
    www.dommusik-trier.de/choere/maedchenchor-am-trierer-dom/

  • Montag, 27. April | We are family! – Hausgemacht I | 21.00 Uhr

    Musik

    Ruth und Christoph Michael (Gesang), Anne Michael (Orgel)

  • Dienstag, 28. April | We are family! – Hausgemacht II | 21.00 Uhr

    Musik

    Josef und Johannes Still (Orgel und Jazz-Piano)

  • Mittwoch, 29. April | We are family! – Hausgemacht III | 21.00 Uhr

    Musik

    Reutlinger-Cello-Trio (Lea, Katrin und Moritz Reutlinger)

  • Donnerstag, 30. April | We are family! – Hausgemacht IV | 21.00 Uhr

    Musik

    We are family! – Hausgemacht IV
    Irmgard, Magdalena (Violinen), Ulrich (Klavier) und Jakob (Kontrabass) Krupp

  • Freitag, 1. Mai | Johann Sebastian Bach: Osteroratorium BWV 249 | 21.00 Uhr

    Musik

    Kathedraljugendchor Trier, Barockorchester L’arpa festante, Solisten
    Leitung: Domkapellmeister Thomas Kiefer
    www.dommusik-trier.de/choere/kathedraljugendchor-trier/

  • Samstag, 2. Mai | „Im Strom des Glaubens“ – Moderne geistliche Lieder und Gospels | 21.00 Uhr

    Musik

    Chor „Carduelis“ Oberwesel, Solisten und Band
    Leitung und Klavier: Regionalkantor Lukas Stollhof
    www.carduelis-oberwesel.de