Navigation überspringen
 
28.4. - 7.5.2017

HerausGerufen

Synoden-Werkstatt

Blick in das Synodenplenum
Blick in das Synodenplenum

täglich | 11.00 – 21.00 Uhr
Konviktshof  

begleitete Zeit
werktags 19.00 – 20.30 Uhr
sonntags 16.00 – 17.30 Uhr
und nach Vereinbarung


Im Mai 2016 endete die Synode im Bistum Trier. Das Schlussdokument „heraus gerufen. Schritte in die Zukunft wagen“ wurde von unseren Synodalen beschlossen und von Bischof Dr. Stephan Ackermann in Kraft gesetzt. Mit den Ergebnissen der Synode wagt die Kirche im Bistum Trier einen neuen Anfang.

Nun hat die spannende Zeit der Umsetzung begonnen. Alle sind herausgerufen, mit ihren Möglichkeiten mitzuwirken. Spürbar ist, dass es viele Fragen gibt und ein großer Informations- und Gesprächsbedarf besteht. Auch vielfältige Unsicherheiten machen sich bemerkbar. Veranstaltungen an vielen Orten bieten zurzeit Gelegenheiten für die Auseinandersetzung mit dem Schlussdokument und den damit verbundenen Zielen für die Zukunft.

Eine weitere Möglichkeit ist das Bistumsfest. Während der Heilig-Rock-Tage laden wir alle herzlich ein, sich zu informieren, zu diskutieren, Ideen zu entwickeln, Rückmeldungen zu geben, Rüstzeug einzupacken und Verantwortliche zu treffen.

Dazu gibt es während des Bistumsfestes einen festen Ort: Im Konviktshof steht ein Zelt, es ist täglich offen für Interessierte und Engagierte. Sie können einfach kommen, zu bestimmten Zeiten finden Veranstaltungen statt und stehen Gesprächspartner bereit.

Informationen zur Umsetzung der Synode:

www.bistum-trier.de/heraus-gerufen

Synoden-Blog:

www.heraus-gerufen.de