Navigation überspringen
 
28.4. - 7.5.2017

HerausGerufen

Leitwort Heilig-Rock-Tage 2017

Heilig-Rock-Tage

Logo Heilig-Rock-Tage

Die Heilig-Rock-Tage sind das Bistumsfest des Bistums Trier. Sie sind 1997 entstanden und finden 2017 zum 19. Mal statt. Glaubenden, Fragenden, Suchenden und Zweifelnden bieten sie ein Forum, sich mit Jesus Christus und mit den Fragen unserer Zeit auseinanderzusetzen. Interessierten geben sie die Möglichkeit, christliches Leben zu fühlen und Kontakte zu knüpfen.

Heilig-Rock-Kapelle und Heiliger Rock

Geöffnet täglich 11.45 – 21.00 Uhr | Dom

In der Heilig-Rock-Kapelle wird der Heilige Rock, die bedeutendste Kostbarkeit des Trierer Doms aufbewahrt. Für gläubige Menschen verweist der Heilige Rock auf Jesus Christus, Licht der Welt und Erlöser aller Menschen.

Der Heilige Rock liegt in einem Holzschrein unter einem klimatisierten Glaszelt verschlossen und ist nicht sichtbar. Nur während der großen Heilig-Rock-Wallfahrten ist der Heilige Rock zu sehen. Vom 13. April bis 13. Mai 2012 fand die letzte große Wallfahrt statt. Sie führte 545.000 Pilger und Besucher nach Trier.

Die Heilig-Rock-Kapelle ist ein Ort des Gebetes und wird nur während der Heilig-Rock-Tage außerhalb der Gottesdienstzeiten geöffnet.

Der Dom ist offen für alle. Für den Besuch wird kein Eintritt erhoben.

In der Heiltumskammer wird der Heilige Rock aufbewahrt
Heiltumskammer