Navigation überspringen
 

Wallfahren und Pilgern

Unterwegs

Menschen brechen auf, um pilgernd zu Fuß oder mit dem Fahrrad den Alltag hinter sich zu lassen. Sie machen sich allein oder in einer Gruppe gemeinsam auf den Weg. Für gläubige Menschen bedeutet Pilgern „Beten mit den Füßen“, beschwingt und gestützt durch die Zuwendung anderer Menschen und getragen von Gottes Güte und Erbarmen.

Während des Bistumsfestes sind alle, die zum Trierer Dom pilgern, herzlich willkommen. Gemeldete Fußpilgergruppen werden empfangen. Pilgerstempel gibt es in der Dom-Information. Im Dom werden Plätze für Fußpilgergruppen reserviert. Der Besucherdienst ermöglicht eine Erfrischung im Romanischen Saal des Domkreuzgangs.

Kontaktadresse

Pilgerrouten zum Trierer Dom

Anlässlich der Heilig-Rock-Wallfahrt 2012 sind ausgewählte Pilgerrouten entstanden, die thematisch mit dem Heiligen Rock in Verbindung stehen. Sie sind bewährt, nach wie vor aktuell und verbinden bekannte und weniger bekannte Wallfahrtsorte miteinander. Es ist möglich, die jeweilige Strecke ganz oder in Etappen zu gehen.

Informationen zu den Pilgerrouten