Navigation überspringen
 
Samstag,
6. Mai 2017
Kerzen im Friedensgebet

Samstag, 6. Mai

Ehrenamtstag, Café International, Muttersprachliche Gemeinden, Ökumenisches Kirchenfest, Verleihung missio canonica

Besucherdienst im Einsatz vor der Jesuitenkirche
Mitarbeiter erklärt einem Gast einen Weg
Caritas-MitarbeiterIn im Gespräch
Schild: Flüchtlinge in Deutschland - der Faktencheck
Caritas-MitarbeiterIn im Gespräch
Die Willkommen-Bank mit warmen Decken
Gespräch an der Roten Willkommens-Bank
Blick ins INFO-Zelt willkommens-netz
Info-Zelt von willkommens-netz.de
Wasserfarben-Bild: "I love you Doechland" - mit vielen roten Herzen und D-Flagge
Viele Bilder "I love you Deutschland"....
Chor aus geflüchteten Kindern und Jugendlichen
Sängerin und Gitarrist - Artists for Refugees
Buntes internationales Treiben im Café International
Im Café International
Kinder-Worte vom Kita-Tag hängen noch im Dom
Gebetsort mit Lampedusa-Kreuz
Lampedusa-Kreuz im Dom (WestChor)
kleines Lampedusa-Kreuz, gebunden aus zwei Ästchen, liegt auf Sand
Gebetsort mit Lampedusa-Kreuz
Einladung, ein eigenes kleines Kreuz zu binden und auf den "Strand" zu legen
Frauen-Netz-Liegestuhl
Zelt-Stände am Domfreihof
"Flüchtlinge willkommen, weil" - Foto-Aktion mit Statement
Vor dem Zelt der kfd
kfd-Stand mit Liegestühlen: Häng dich rein ins Netz, das Frauen trägt
Blick auf das Ehrenamtszelt
Foto-Studio im Freien (für Flüchtlings-Statements)
Besucherdienst-Mitarbeiterin lädt am Fürbitten-Stand ein
Flatternde Fürbitten-Zettel
Fürbitten-Zettel
Besucher füllen Gebets-Zettel aus
Am Fürbitten-Stand: Auswahl an farbigen Gebets-Bändern
Gebetszettel am Stand
Besucherdienst im Info-Zelt am Hauptmarkt
Besucherdienst-Mitarbeiterin bietet im Dom Weihwasser in Holzschale an
Der Markt-Wagen des Föhrener Eine-Welt-Ladens
Ladnerin und Kundin am Wagen
Im Zelt des willkommens-netz: Eine Band vom Angela Merici-Gymnasium (AMG) macht Musik
Band im Zelt
Kabarettist im Zylinder zu Gast im willkommens-netz-Zelt
Publikum am willkommens-netz-Zelt
Interview am Zelt: rechts Dr. Hans Günter Ullrich, Leiter des Arbeitsbereichs Ehrenamt, Bildung, Gesellschaft
Intgerview vor willkommens-netz-Zelt
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an einem "willkommens-netz"
Täfelchen: "Zeig, dass Du ein Teil bist"
Mitarbeiterin zeigt Schildchen am Netz
MitarbeiterIn halten Netz hoch
Netz wird ausgebreitet
Netz wird zusammengelegt - mit erstaunten Gesichtern
Lachende Gesichter am Netz
Gottesdienst mit missio canonica - Einzug des Bischofs
Lektorin am Ambo
Dompropst, Bischof, Bischofs-Kaplan (von rechts)
Lektorin am Ambo
Diakon trägt das Evangelienbuch
Diakon trägt das Evangelium vor
Bischof Stephan predigt
Jakob Kalsch (Schulabteilung) ruft die KandidatInnen auf
Bischof Stephan übergibt Urkunde und beglückwünscht
Bischof Stephan übergibt Urkunde und beglückwünscht
Bischof Stephan übergibt Urkunde und beglückwünscht
Bischof Stephan übergibt Urkunde und beglückwünscht
Zweite KandidatInnen-Gruppe auf der Altarinsel
Bischof Stephan übergibt Urkunde und beglückwünscht (links Stefan Grenner / Schulabteilung)
Bischof Stephan übergibt Urkunde und beglückwünscht
Bischof Stephan übergibt Urkunde und beglückwünscht
Bischof geht zur dritten KandidatInnen-Gruppe
Foto mit dem Smartphone
Vierte Gruppe wartet auf die missio
Prozession zur Heilig Rock-Kapelle hinauf
Erinnerungsfoto mit Blick auf das Fenster zur Tunika

Bilder vom Tag / Missio Canonica / Besucherdienst / willkommens-netz

Ökumenisches Kirchenmusikfest

Anlässlich des Gedenkens „Luther 2017 – 500 Jahre Reformation“, das evangelische und katholische Christinnen und Christen mit einem Ökumenischen Christusfest gemeinsam feiern, lädt das Bistum Chöre beider Konfessionen nach Trier ein. Zu den musikalischen und liturgischen Angeboten sind die Besucher und Pilger der Heilig-Rock-Tage eingeladen.

9.30 Uhr
Ankunft der Chöre | Kulturzelt

10.00 Uhr
Gemeinsame Probe | Dom

11.00 Uhr
Ökumenischer Gottesdienst
mit Bischof Dr. Stephan Ackermann | Dom

12.15 - 14.00 Uhr
Mittagessen | Begegnungszelt Priesterseminar

13.00 Uhr, 14.00 Uhr, 15.00 Uhr
Friedensgebete | Jesuitenkirche

13.00 Uhr, 15.00 Uhr
Begegnungskonzerte | Basilika St. Paulin

14.00 Uhr, 15.00 Uhr
Workshops:

  • Martin Luthers Einfluss auf die Kirchenmusik in Deutschland / Offenes Singen
  • Stimmbildung für Chorsänger/innen
  • Gospels zum Mitsingen
  • Chor-Choreographie
  • Interessante Chorliteratur – Reading Session
  • Die neue Basilika-Orgel | Farben der Orgelmusik – Der Choral in der Orgelmusik
  • Rallye für Kinder- und Jugendchöre

14.00 Uhr
Musical „The Voice – Hör auf die Stimme“ | Kirche St. Paulus

16.00 Uhr
Probe (1) für das Abschlusskonzert | Konstantin-Basilika

16.30 Uhr
Imbiss auf dem Domfreihof für die angemeldeten Teilnehmer am Abschlusskonzert (2)
| Domfreihof

16.45 Uhr
Abschlusskonzert (1)
„Lobgesang“ von Felix Mendelssohn Bartholdy |
geschlossene Veranstaltung in der Konstantin-Basilika

18.30 Uhr
Probe (2) für das Abschlusskonzert | Konstantin-Basilika

19.15 Uhr
Abschlusskonzert (2)
„Lobgesang“ von Felix Mendelssohn Bartholdy |
öffentliche Veranstaltung in der Konstantin-Basilika

Tagesprogramm

11.00 Uhr
Ökumenischer Gottesdienst mit Bischof Dr. Stephan Ackermann | Dom
Gestaltet von den Chören des Ökumenischen Kirchenmusikfestes
anschließend Statio zur Öffnung der Heilig-Rock-Kapelle | Heilig-Rock-Kapelle

12.15 Uhr
Mittagsgebet | Hauptmarkt

13.00 Uhr
Atempause | Dom

14.00 Uhr
Pontifikalamt mit Verleihung der missio canonica
mit Bischof Dr. Stephan Ackermann | Liebfrauen-Basilika

13.00 Uhr, 14.00 Uhr, 15.00 Uhr
Friedensgebete | Jesuitenkirche

13.00 Uhr, 14.00 Uhr, 15.00 Uhr
Begegnungskonzerte | Basilika St. Paulin

17.00 Uhr
Pontifikalamt mit Weihbischof Jörg Michael Peters | Dom
danach Prozession zur Heilig-Rock-Kapelle

19.00 Uhr
Andreas Sittmann und Freunde Fiesta | Kulturzelt

19.00 Uhr
"Synoden-Werkstatt" | begleitete Zeit |  Konviktshof

20.00 Uhr
Gebet und Bibliolog | Welschnonnenkirche

21.00 Uhr
"Pro-Vocation!"
Abendlob | Dom


Café International mit Kaffee & Kuchen


Begegnung der Muttersprachlichen Gemeinden

Die Muttersprachlichen Gemeinden ermöglichen den Menschen, in ihrer Muttersprache zu beten und Gottesdienst zu feiern, sich gegenseitig zu unterstützen und vertraute Traditionen zu pflegen. Das trägt dazu bei, dass Menschen eine neue Heimat finden, ohne ihre Wurzeln zu verlieren. Im Bistum Trier leben über 125.000 Katholiken aus über 160 Nationen.

ab 14.00 Uhr
Café International | Kulturzelt

17.00 Uhr
Pontifikalamt mit Weihbischof Jörg Michael Peters | Dom
Anschließend: Prozession zur Heilig-Rock-Kapelle

19.00 Uhr
Begegnung und Fest | Kulturzelt

Café International

14.00 – 17.00 Uhr | Kulturzelt

„Die Welt, in der wir leben, entsteht aus der Qualität unserer Beziehungen.“
(Martin Buber)

Einladung als PDF in vielen SprachenMenschen kommen zu uns und leben bei uns, um hier Heimat zu finden. In ihren Ländern herrschen Krieg und Terror sowie für viele auch Armut und Perspektivlosigkeit.
Lassen Sie uns den Domfreihof für ein paar Stunden zu einem Stück Heimat für alle machen.
Eingeladen sind besonders Menschen, die im Bistum Trier Zuflucht gefunden haben und alle, die mit den Flüchtlingen zusammenarbeiten und für sie da sind. Herzlich eingeladen sind auch die Menschen, die schon lange bei uns leben und in ihren muttersprachlichen Gemeinden organisiert sind.  Café International bedeutet Gespräch, einander näher kommen, gemeinsam Kaffee trinken, Musik und Tanz. Mit Hilfe einer kleinen Ausstellung stellen uns Menschen ihre Heimat vor und zeigen so einen Weg der Verständigung auf.
Im Westchor des Doms wird es eine Gebetsstation unter einem Kreuz aus Lampedusa geben. Alle können dort ihre Fürbitten, ihre Trauer, ihre Wut, ihre Hoffnungen vor Gott tragen. 

Informationen: 

www.kab-trier.de
Einladungsschreiben in verschiedenen Sprachen als PDF

Verleihung der missio canonica

Die missio canonica ist die kirchliche Beauftragung als katholische Religionslehrerin bzw. als katholischer Religionslehrer.

10.00 Uhr
Ankommen und Begrüßung | Grundschule am Dom

10.30 Uhr
„Heraus-Gerufen – Impulse zur Synode" Christian Heckmann (Prozessleiter Umsetzung der Synode)

12.00 Uhr
Mittagsimbiss | Cafeteria Bischöfliches Generalvikariat

13.15 Uhr
Vorbereitung und Einstimmung | Liebfrauen-Basilika

14.00 Uhr
Pontifikalamt mit Verleihung der missio canonica durch Bischof Dr. Stephan Ackermann | Liebfrauen-Basilika
Anschließend: Begegnungsfest | Cafeteria Bischöfliches Generalvikariat

Tag des ehrenamtlichen Engagements

Im Bistum Trier engagieren sich geschätzt 80.000 Menschen ehrenamtlich in unterschiedlichen Feldern und bringen sich mit ihren vielfältigen Gaben und Fähigkeiten ein. Diesen Schatz möchten wir während des Bistumsfestes würdigen und laden alle Ehrenamtlichen im Bistum Trier herzlich ein zum Tag des ehrenamtlichen Engagements.
Der Tag lebt von den Impulsen zur Kirchenentwicklung und der Synode, von der Begegnung mit vielen Ehrenamtlichen bei Feier und Gebet, von Angeboten zum Mitdiskutieren und Mitmachen, in Workshops, Foren und Aktionen und der Begegnung mit den Gästen des ökumenischen Kirchenmusikfestes und der muttersprachlichen Gemeinden.

10.30 Uhr
Ankommen | Innenhof Priesterseminar

11.00 Uhr
Eröffnung, Impuls, Diskussion mit Generalvikar Dr. Ulrich Graf von Plettenberg und Weihbischof Robert Brahm | Innenhof Priesterseminar

12.30 - 14.00 Uhr
Gemeinsames Mittagessen mit den Teilnehmenden am ökumenischen Kirchenmusikfest | Begegnungszelt Priesterseminar

14.00 - 17.00 Uhr
Workshops, Beratung, Gesprächsforen, Domführungen und Café International

parallel 13.00 Uhr, 14.00 Uhr, 15 Uhr
Friedensgebete und Begegnungskonzerte

17.00 Uhr
Pontifikalamt mit Weihbischof Jörg Michael Peters | Dom
mitgestaltet von den Muttersprachlichen Gemeinden
Anschließend: Prozession zur Heilig-Rock-Kapelle

19.00 Uhr
Fest | Kulturzelt, Domfreihof  

Ausführliche Informationen hier